Tronic throw

Bei dieser attraktiven Decke verbindet sich eine dynamische Farbgestaltung mit der seidigen Eleganz von Kaschmir und der Robustheit von Wolle. Zwei unterschiedlich gefärbte Garne werden verwebt und erzeugen eine Farbkombination mit Abstufungen. Es dominiert jeweils eine Farbe an einem Ende der Decke, die über die Länge der Decke hinweg dezent in die andere Farbe übergeht. Der flackernde Farbeffekt wird durch die Verwendung von weißen oder schwarzen Fäden in der Kette verstärkt. In Anlehnung an die Ästhetik des Tauchfärbeverfahrens, das bei vielen Kleidungsstücken in den Kollektionen von Raf Simons Anwendung findet, wird die Transformation von Farbe bei Tronic durch die sorgfältig kalibrierte Verwendung unterschiedlich gefärbter Garne erzielt und nicht durch eine Färbung des fertiggestellten Stücks. Die Farbverläufe erstrecken sich von der weichen Entwicklung von Cremeweiß zu einem satten Hellbeige, dem dramatisch dunklen Anthrazit zu einem weichen Grauton und einer wärmeren Verwandlung über Töne von Rot, dunklem Grün und Königsblau. Die Decke wurde mit schwarzen oder weißen Fransen an beiden Enden gestaltet. Die ausgefransten Seitenkanten bieten einen ansprechenden Kontrast zum eleganten Design.

Nachhaltigkeit Naturfasern / Erneuerbare Ressourcen
Care
  • Reinigung und Pflege:
    gNicht waschen
    BNicht bleichen
    CTrocknen im Wäschetrockner nicht möglich
    aNicht bügeln
    HProfessionelle Reinigung mit Trichlorethan, schonend
Eigenschaften
  • Nachhaltigkeit: Naturfasern / Erneuerbare Ressourcen
  • Hergestellt in: Deutschland
  • Farbunterschiede: Unterschiede können vorkommen
  • Gewicht: 2.000 g/Stück
  • Garantie: 2 Jahre
Downloads

Pflegeanleitungen für Accessoires

Um beste Optik und Langlebigkeit zu garantieren, sollten alle Accessoires regelmäßig gereinigt werden. Staub und Schmutz tragen zur Materialabnutzung bei und beeinträchtigen die brandhemmenden Eigenschaften von Textilien.

  • Regelmäßige Pflege

    Regelmäßig staubsaugen. Staub lässt sich auch mit einer weichen Bürste entfernen. Flecken sollten umgehend entfernt werden. Die meisten Flecken lassen sich durch vorsichtiges Tupfen mit einem sauberen fusselfreien, in lauwarmem Wasser ausgewrungenen Lappen entfernen. Fetthaltige Flecken werden durch vorsichtiges Tupfen mit einem Lösungsmittel entfernt. Fleckentferner sollten immer zuerst an einer optisch unauffälligen Stelle ausprobiert werden, um sicher zu gehen, dass keine unerwünschten Effekte eintreten. Warnung: Den Stoff nicht kräftig reiben, da dadurch der Flor beschädigt werden könnte. Warnung: Vorsicht beim Gebrauch von Lösungsmitteln bei Clouds, da diese das darunter liegende Schaummaterial auflösen könnten. Diese Pflegeanleitung ist eine unverbindlich empfohlene Richtlinie und gilt nicht als Garantie.