Horizon

Der für sein romantisches Modelabel minä perhonen bekannte japanische Designer Akira Minagawa weitet seinen poetischen Ansatz jetzt auf das Design von Horizon aus. Hierbei handelt es sich um einen von Hand getufteten Teppich mit über 1,9 Millionen Bambusviskosefäden pro Quadratmeter. Die tiefe und farbenprächtige Oberfläche von Horizon ergibt sich durch die handgetuftete Bambusviskose, die den unterschiedlich gefärbten Feldern einen attraktiven Glanz verleiht. Mit der allmählichen Abnutzung der Fäden entwickelt der Teppich eine seidenartige Patina. Jedes Design verfügt über einen großen einfarbigen Bereich, einen 2 cm breiten Querstreifen in einer anderen Farbe sowie einen dritten Bereich, der in einer Mélange der beiden Farbtöne gehalten ist. Dadurch, dass mit der Verarbeitung von nur zwei Farben drei unterschiedliche Felder kreiert werden, entsteht ein Design mit harmonischer Trinität aus natürlichen Farben, bei denen eindeutig Landschaften als Inspirationsquelle dienten. Horizon ist weich, sehr robust und verfügt über nachhaltige Eigenschaften. Zudem ist er antibakteriell, antistatisch und nicht-allergen, was ihn zu einer perfekten und beruhigenden Ergänzung für private Einrichtungen macht.

Herstellungsverfahren Getuftet
Klassifizierung 22, Private Räume mit mittlerer Beanspruchung
Reinigung und Pflege Professionelle Reinigung
Hergestellt in Großbritannien
Performance
Klassifizierung 22, Private Räume mit mittlerer Beanspruchung

Eine mit Gummistempeln versehene Stahlkugel rollt regellos in dieser Trommel über die Teppichqualität. Nach 5.000  und nach 20.000 Touren wird das Muster von fünf Prüfern in Augenschein
genommen und anhand von 
Struktur- und Farbabweichungen bewertet. 

Teppiche, die die Mindestanforderungen des Tests bestehen werden von 21 bis 23 (Bestnote) für private Anwendungen und 31 bis 33 (Bestnote) für private und kommerzielle Anwendungen bewertet.

Brandprüfungen FF 1-70

Anforderungen an die Flammbeständigkeit von Textilien ist abhängig von ihrer Anwendung und den regionalen Bestimmungen. Unsere Textilien erfüllen die Anforderungen der meisten internationalen Regulierungen und werden ebenfalls auf eine Reihe regionaler Standards getestet.

Lichtechtheit {{site.selectedConfiguration.lightFastness}}

Lichtechtheit beschreibt die Farbbeständigkeit von Textilien bei Lichteinwirkung. Um den Grad der Lichtechtheit festzustellen, werden die Muster zeitlich begrenzt künstlichem Tageslicht ausgesetzt.

Die Bewertungsskala reicht von 1 bis 8, wobei 8 die Bestnote ist. Die Lichtfestigkeit verdoppelt sich mit jeder Stufe, das bedeutet das gleiche Maß an Ausbleichung dauert doppelt so lange.

Eigenschaften
  • Hergestellt in: Großbritannien
  • Getuftet
  • Meliertes und horizontales Streifenmuster am oberen Ende des Teppichs Ein m2 enthalt 1,9 Millionen Bambusviskose-Fäden Daher können sich einige bei Nutzung des Teppichs lösen, insbesondere bei neuen Teppichen Teppiche aus Bambusviskose verlieren mit der Zeit weniger Fasern, allerdings wird der Vorgang nicht komplett aufhören. Dies wirkt sich nicht auf das Aussehen oder die Qualität des Teppichs aus Wenn ein Teppich aus Bambusviskose nass wird, dauert es ein paar Tage, bis er komplett getrocknet ist. Die Teppiche sollten nicht abgerieben werden, da dies die Struktur verändern kann Runde oder außergewöhnliche Formen nicht möglich
  • Garantie: 2 Jahre
  • Produktionszeit: 6 – 9 Wochen
Downloads

Pflegeanleitungen für Teppiche

Um beste Optik und Langlebigkeit zu garantieren, sollten alle Teppiche regelmäßig gereinigt werden. Staub und Schmutz tragen zur Materialabnutzung bei und beeinträchtigen die brandhemmenden Eigenschaften des Materials.

  • Fleckentfernung

    Bei Verschmutzungen des Teppichs sollten Sie sofort tätig werden, um mögliche Schäden zu vermeiden. Befeuchten Sie ein sauberes weißes Tuch mit Wasser, wringen Sie es aus und legen Sie es sofort auf den Fleck bis dieser verschwunden ist oder bis nichts mehr aufgenommen wird. Falls nötig, tupfen Sie den Fleck ab. Beginnen Sie dabei am Rand und arbeiten Sie zur Mitte hin. Reiben Sie niemals auf dem Teppich. Teppiche aus Bambusviskose Gehen Sie nicht auf einem feuchten Bambusteppich, da dies die Fasern beschädigen kann. Es dauert ein paar Tage, bis ein Bambusteppich vollständig getrocknet ist. Seidenteppiche Jeder Fleck, einschließlich normales Wasser, sollte nur mit Mineralwasser behandelt werden. Verwenden Sie niemals Essig oder Leitungswasser.

  • Regelmäßige Pflege

    Kvadrat Teppiche werden mit großer Sorgfalt für eine lange Lebensdauer gefertigt. Um sicherzustellen, dass Ihr Teppich seine Vitalität und seinen Charakter über eine lange Zeit bewahrt, sollten Sie ihn gut pflegen. Bitte saugen Sie Ihren Teppich mindestens einmal pro Woche. Wir empfehlen einen Staubsauger ohne Bürste und die Einstellung auf mittlere Saugleistung. Saugen Sie Ihren Teppich immer in Florrichtung ab. Der Teppich sollte hin und wieder gedreht werden, um Abrieb auf einer Stelle zu vermeiden. Idealerweise sollte die Feuchtigkeit im Raum, in dem der Teppich liegt, bei 50% liegen. Beträgt die Feuchtigkeit unter 40% empfiehlt es sich, den Teppich mit Wasser zu besprühen.