Loom

Strukturierter, gefärbter Leinenartikel in weichen Stein- und Erdtönen. Ein spezielles Leinengarn mit Fadenverdickungen verleiht ihm seinen marmorierten Charakter. Ein vergrößerter Moirée-Effekt wird im Gegenlicht deutlich sichtbar.

Lichtechtheit {{site.selectedConfiguration.lightFastness}}
Reinigung und Pflege gBCIw
Einlaufquote 2-3 %
Hergestellt in Italien
Performance
Lichtechtheit {{site.selectedConfiguration.lightFastness}}

Lichtechtheit beschreibt die Farbbeständigkeit von Textilien bei Lichteinwirkung. Um den Grad der Lichtechtheit festzustellen, werden die Muster zeitlich begrenzt künstlichem Tageslicht ausgesetzt.

Die Bewertungsskala reicht von 1 bis 8, wobei 8 die Bestnote ist. Die Lichtfestigkeit verdoppelt sich mit jeder Stufe, das bedeutet das gleiche Maß an Ausbleichung dauert doppelt so lange.

Care
  • Reinigung und Pflege:
    gNicht waschen
    BNicht bleichen
    CTrocknen im Wäschetrockner nicht möglich
    IMäßig heiß bügeln (max. 150°C)
    wProfessionelle Reinigung mit Kohlenwasserstofflösemittel, schonend
Eigenschaften
  • Hergestellt in: Italien
  • Garantie: 2 Jahre
  • Einlaufquote: ca. 2-3 %
  • Waschladung: Halb voll
  • Farbunterschiede: Unterschiede können vorkommen
  • Stücklänge: ca. 30 m
Downloads

Pflegeanleitungen für Vorhangstoffe

Um beste Optik und Langlebigkeit zu garantieren, sollten alle Vorhangstoffe regelmäßig gereinigt werden. Staub und Schmutz tragen zur Materialabnutzung bei und beeinträchtigen die brandhemmenden Eigenschaften von Textilien.

  • Regelmäßige Pflege

    Falls möglich empfehlen wir, die Vorhänge einmal jährlich zu waschen. Bei stärkerer Beanspruchung sollte entsprechend öfter gewaschen werden. Alle Vorhangstoffe von Kvadrat und Kinnasand sind mit Pflegeetiketten ausgezeichnet. Wir empfehlen für alle Artikel, bei denen laut Pflegehinweis eine Wäsche möglich ist, grundsätzlich ein Feinwaschmittel ohne optischen Aufheller. Um etwaige allergische Reaktionen zu vermeiden, sollten nur Waschmittel ohne Zusatz von Bleichmitteln, Parfüm oder Farbstoffen verwendet werden. Bitte berücksichtigen Sie bei der Verarbeitung unserer Stoffe eine Einlaufquote von 1 – 3 %. Für ausführlichere Informationen kontaktieren Sie bitte ein professionelles Reinigungsunternehmen. Diese Unternehmen können auch bei der fachgerechten Erstellung von Pflegeprogrammen und -plänen behilflich sein, die zur Erhaltung eines guten Raumklimas und zur Langlebigkeit der Textilien beitragen.